Johannes – Gutenberg – Schule Gernsheim

Gemeinsam das Beste für jeden erreichen

Haupteingang-klein

Unser Schulmotto beinhaltet die drei Werte, die wir als Schulfamilie für besonders wichtig erachten und die sich auch in unserem Unterrichtskonzept wiederfinden: Wertschätzung, Verantwortung und die Orientierung auf gemeinsame Ziele.

1. Wertschätzung

Der Gedanke einer wertschätzenden Gemeinschaft steht an erster Stelle, denn nur in einer stabilen Gemeinschaft ist Vertrauen möglich, kann sich der Einzelne wohl und wertgeschätzt fühlen und auch anderen Wertschätzung entgegenbringen und gut lernen.schule ohne rassismus

2. Verantwortung

An zweiter Stelle sehen wir die Stärkung von Verantwortungsübernahme für die eigene Bildung. Neben fachlichen Inhalten geht es in einer sich immer schneller verändernden Gesellschaft vor allem um die Aneignung von Kompetenzen, auf die  unsere Schülerinnen und Schüler beim späteren Wissenserwerb ihr ganzes Leben lang zurückgreifen können. Das Beste kann man nur erreichen, wenn man Unterstützung erfährt, sich als Mensch wahr- und angenommen fühlt und Lernmotivation entwickelt. Wir sind eine Schule, die Mühe und Anstrengungsbereitschaft fördert und fordert und aktiv lernende Schülerinnen und Schüler heranbilden möchte. Dazu gehört das Heranführen an Selbstständigkeit und das Entwickeln intrinsischer Motivation.  Verantwortlich für das Lernen und den eigenen Lernprozess sind neben den Lehrern vor allen Dingen dieJe_suis_Charlie_JGSSchülerinnen und Schüler selbst. Die Anleitung dazu, zunehmend Verantwortung zu übernehmen, erhalten sie im täglichen Unterricht und im pädagogischen Miteinander. Gemeint ist aber nicht nur die Verantwortung für den eigenen Wissenserwerb, sondern auch der verantwortliche Umgang mit Mitmenschen, Lebewesen und der Umwelt.

3. Orientierung auf gemeinsame Ziele

Das Beste für jeden erreichen zu wollen, ist das Ziel, an dem wir uns alle täglich orientieren. Es umfasst alle Mitglieder der Schulgemeinde: Lehrer, sonstiges Personal, Schülerinnen und Schüler und die Eltern. Wir ziehen an einem Strang, um das Beste für jedes Kind zu erreichen.

Was das Beste ist, differiert je nach Schüler. Unterschiedliches Vorwissen, unterschiedliche Lerngeschwindigkeiten, unterschiedliche Lerntypen, unterschiedliche Tagesformen sind das tägliche Brot an einer Schule. Nicht jeder kann alles gleich gut, aber alle haben Stärken. Als Schule versuchen wir unterschiedliche Lernwege zu ermöglichen und jeden Schüler zur bestmöglichen Leistung und zum für ihn bestmöglichen Schulabschluss zu führen.

Die folgende Präsentation ermöglicht einen Einblick in die Angebote unserer Schule. Sie wurde von Schülern erstellt und befindet sich in ständiger Bearbeitung und Aktualisierung